Wie macht man einen Hugo? Rezept und Anleitung zum selbst mixen!

Hugo RezeptHier und da kommen auch im Getränkbereich so richtige Trends auf. Nach dem Aperol Spritz, der beispielsweise ein solcher Hypedrink war bzw. ist, möchten wir in diesem Beitrag ein Rezept zum Trendgetränk Hugo liefern, der sich ebenfalls seit einiger Zeit einer großen Beliebtheit erfreut. Mit diesem könnt ihr euch den Drink dann recht schnell und einfach für den Genuss zu Hause selber mixen.

Für die Zubereitung benötigt man folgende Zutaten:
- Sekt oder Prosecco
- Mineralwasser
- Holunderblütensirup
- frische Minze
- Limette
- Eiswürfel

Mit der Zubereitung beginnt man folgendermaßen: Man nimmt sich ein Weinglas und reibt dieses mit 2-3 zerdrückten Minzblättern ein. Danach legt man nochmal die gleiche Menge in Gänze in das Glas. Als nächstes nimmt man sich eine Limette daher und scheidet eine Hälfte dieser in Scheiben und die andere Hälfte drückt man ins Glas. Je nachdem, wie man es mag, kann man nun 1-2 Scheiben der geschnittenen zu den Minzblättern ins Glas legen. Wenn man dies getan hat, schüttet man vorsichtig 100 ml Mineralwasser und dann 150 ml Sekt oder Prosecco in das Glas. Als nächstes gibt man dem Cocktail noch 2 cl Holunderblütensirup bei um ihn geschmacklich abzurunden. Abschließend gibt man noch 1-2 Eiswürfel dazu und fertig ist der selbst gemixte Hugo.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Drinks abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.